11. Mai

Auf jene Mitglieder in unseren Gruppen, die sich mit Haut und Haaren dem Programm verschrieben haben, auf die können wir uns verlassen. Sie kommen zu den Meetings, sie bemühen sich um andere Alkoholiker. Wir brauchen bei ihnen keinerlei Rückfälle zu befürchten. Und sie halten zu ihrer Gruppe. Auch ich versuche, zu meiner Gruppe zu halten. Und wenn ich trotzdem je in Versuchung geraten sollte, einen Schluck zu trinken, dann sage ich mir, wenn du das tust, dann lässt du damit die besten Freunde im Stich, die du je gehabt hast.

Sollte ich sie wirklich im Stich lassen wollen, wo ich es doch vermeiden kann?

MEDITATION

Wo immer eine echte und liebende Gemeinschaft zwischen Menschen besteht, da waltet Gott als Dritter im Bunde. Alle menschlichen Beziehungen werden erst durch den Geist Gottes zustande gebracht. Wen der Lebenswandel eines Menschen durch den Einfluss eines anderen zum Guten geändert wird, dann ist es in Wirklichkeit Gott, der als Dritter im Bunde diesen Wandel besorgt, indem er sich jener Person bedient. Die treibende Kraft hinter allen seelischen Dingen, hinter allen tieferen Beziehungen zwischen den Menschen ist der Geist Gottes, der als Dritter im Bunde beteiligt ist.

GEBET

Ich bete, dass Gottes Geist mich als Mittler brauchen kann. Ich bitte, dass ich die Allgegenwart des Dritten im Bunde verspüren möge.