11. Juli

Wir Anonymen Alkoholiker sind nicht darauf aus, uns als Seelsorger aufzuspielen oder gar ein Glaubensschema auszuarbeiten, als planten wir einen Wohltätigkeitsfeldzug. Wir erklären dem Neuling lediglich, wie wir zu unserem Glauben an eine höhere Macht gefunden haben. Und dieses freimütige Bekenntnis gibt dem eigenen Glauben weitere Nahrung. Wir sind überzeugt, dass der Glaube immer greifbar ist - greifbar für alle, die gewillt sind, auf den Herzschlag des Ewigen zu lauschen. Wir glauben fest daran, dass es eine Macht des Guten in der Welt gibt, und wir, sobald wir uns ihr verbinden, ein neues Leben beginnen können.

Bin ich in diesem Strom des Guten?

MEDITATION

Wenn du auf Gott vertraust, so wird er sich vor der Macht des Bösen schützen. Mit Gottes Hilfe und seiner stärkenden Kraft überwindest du jegliches Ungemach. Vergiss nie, dass du ein Kind Gottes bist, und sobald du dich als solches fühlst, stehst du unter deines Vaters Hut und wirst all seiner Kraft teilhaftig. Sei dir klar darüber, dass er all seinen Kindern jederzeit beisteht und ihnen selbst das Schlimmste ertragen hilft. Gott tut, was immer für dein seelisches Wohlbefinden notwendig ist, vorausgesetzt, dass du es ihm auf seine Art tun lässt.

GEBET

Ich bete, dass ich den heutigen Tag über ganz auf Gott vertrauen möge. Ich bete, dass ich mich zutiefst sicher und behütet fühle, was immer auch geschehen mag.