13. Januar

Als wir noch tranken, führten wir ein körperlich und geistig ungesundes Leben. Wir marterten unseren Körper durch unseren maßlosen Alkoholgenuss. Wir aßen nicht genug und die falschen Sachen. Wir fanden nicht genügend oder jedenfalls keinen gesunden Schlaf. Wir ruinierten und körperlich. Wir waren vom Alkohol besessen und ein Leben ohne Alkohol erschien uns unvorstellbar. Zudem bildeten wir uns dauernd alle möglichen verrückten Dinge über uns selbst und andere Leute ein. Wir ruinierten uns geistig.

Seit ich AA gefunden habe, erhole ich mich da körperlich und geistig?

MEDITATION

Ich glaube, dass mein Leben geläutert wird wie Gold im Schmelztiegel. Dort bleibt es nur solange, bis es geläutert ist. Ich will niemals verzweifeln oder verzagen. Habe ich doch jetzt Freunde, die meinen Sieg wünschen. Sollte ich verzagen oder verlieren, würde es sie enttäuschen und schmerzen. So will ich mich unablässig bemühen, ein besseres Leben zu führen.

GEBET

Ich bete, dass ich während meiner Läuterung Gottes Kraft erbitte. Ich bete, dass ich das mit Gottes Hilfe durchstehen möge