15. Januar

Das AA-Programm ist eine Lebensweise. Wenn wir nüchtern bleiben wollen, müssen wir lernen, nach dem Programm zu leben. Die zwölf Schritte sind unsere Wegweiser. Sie zeigen die Richtung an, die wie einschlagen müssen. Darüber hinaus muss jeder für sich ausfindig machen, wie er am besten nach dem Programm lebt. Wir tun es nicht alle haargenau gleich. Aber jeder muss lernen, nach dem Programm zu leben - sei es in stillen Morgenstunden, auf Versammlungen, oder während wir mit anderen arbeiten oder die Botschaft verkünden.

Ist das Leben nach dem AA-Programm mir zur zweiten Natur - zur selbstverständlichen Lebensweise geworden?

MEDITATION

Ich will mich entspannen statt verkrampft zu sein, denn früher oder später wird schon alles ins reine kommen. Ich will lernen, mir in einer schwankenden und veränderlichen Welt mein seelisches Gleichgewicht zu bewahren. Ich will mir Gottes kraft zunutze machen, denn tue ich es nicht, so wird sie mir entzogen werden. Solange ich zu Gott zurückkehre und meine Kraft in Ihm erneuere, kann keine Mühe mir zu schwer werden. 

GEBET

Ich bete, dass ich mich entspannen möge, so dass mir Kraft gegeben werden kann. Ich bete, dass ich mich Gottes Willen unterordne und so von aller Qual befreit werde.