17. Oktober

Was kann ich wohl heute für AA tun? Sollte ich vielleicht jemanden anrufen oder aufsuchen? Gibt es einen Brief zu schreiben? Kann ich vielleicht dem Werk von AA sonst wie förderlich sein, indem ich etwas tue, was ich bisher aufgeschoben oder vernachlässigt habe? Wenn ja, tue ich es dann auch gleich? Mache ich von nun an Schluss mit der Saumseligkeit und tue, was zu tun ist, heute? Morgen könne es nämlich zu spät sein. Weiß ich denn, ob es für mich überhaupt noch ein Morgen gibt?

Habe ich das Gefühl, dass ich heute zum Erfolg von AA beitragen muss?

MEDITATION

Blicke heute zu Gott empor, anstatt dich bei dir hier unten umzuschauen. Wende deinen Blick ab von unerfreulicher Umgebung, von Schönheitsfehlern und menschlicher Unzulänglichkeit. Halte dich in deiner Unruhe an göttliche Ruhe, in deiner Ungeduld an göttliche Geduld, in deiner Unvollkommenheit an göttliche Vollkommenheit. Wenn du zu Gott emporschaust, beginnst du innerlich zu wachsen. Und bald entdecken dann andere etwas in dir, was sie selber gern besäßen. Je mehr du dich innerlich entwickelst, desto leichter wirst du manches vollbringen können, was dir vorher zu schwer erschien.

GEBET                     

Ich bete, dass ich mich dazu erziehen möge, über meinen eigenen kleinen Horizont hinwegzublicken. Ich bitte, dass ich unbegrenzte Möglichkeiten für meine innere Entwicklung entdecken darf.