18. Mai

Aus zwei wichtigen Gründen sind wir in AA: um selbst nüchtern zu bleiben und gleichzeitig, um anderen zu helfen, nüchtern zu bleiben. Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass unsere Hilfe, die wir anderen leisten, viel zu unserer eigenen Nüchternheit beiträgt. Es hat sich ferner erwiesen, wie schwierig es ist, von sich selbst aus nüchtern zu bleiben. Viele haben das vergeblich versucht. Sie besuchen ein paar AA-Meetings, bleiben danach aus eigener Kraft monatelang nüchtern, aber früher oder später betrinken sie sich schließlich doch wieder.

Ist mir klar, dass ich auf die Dauer allein nicht nüchtern bleiben kann?

MEDITATION

Blicke gläubig in jene Welt jenseits von Zeit und Raum, wo Gott wohnt - woher du kommst und wohin du einst wieder gehen wirst. "Wendet euch zu mir, so werdet ihr gerettet". Jedermanns Vorstellungskraft reicht aus, um über das Diesseits hinauszublicken. Und dieser gläubige Blick rettet dich vor Verzweiflung. Er rettet dich vor Kummer und Sorgen und schenkt dir jenen Frieden Gottes, welcher höher ist denn alle Vernunft; er verschafft dir alle Kraft, die du brauchst; er durchflutet dich mit neuer Lebensenergie und vermittelt dir ein wunderbares Gefühl von innerer Zufriedenheit und Gelassenheit.

GEBET

Ich bitte, dass ich mit gläubigem Blick schauen darf. Ich bete, dass ich durch meinen Glauben über das Diesseits hinaus das Ewige Leben erblicken möge.