19. Juli

Klatsch über andere und Kritik an anderen gehören in keine AA-Versammlung. Jedes AA-Mitglied sollte uns wie ein Bruder oder eine Schwester sein. Daher dürfen wir nie über ihre Beziehungen zueinander herziehen. Und wenn wir gar von jemand anderem behaupten, er trinke heimlich, dann ist das das Schlimmste, was wir dem Betreffenden antun können. Sollte derjenige oder diejenige wirklich nicht nach den AA-Richtlinien lieben oder gar einen Rückfall erlitten haben, dann ist es an ihm oder ihr, sich im Meeting dazu zu bekennen.

Spreche ich über andere AA hinter ihrem Rücken?

MEDITATION

Für Gott ist das Wunder der Wandlung im Leben des Menschen etwas Natürliches. Etwas allerdings, das sich mit Hilfe seiner inneren Kräfte vollzieht. Wunder sind keineswegs so ungewöhnlich, als dass sie nicht jedem von uns tagtäglich widerfahren könnten. Jedoch begegnen sie nur denen, die sich ganz Gottes Führung und Einfluss überlassen. Die erstaunlichsten Veränderungen vollziehen sich beinahe wie von selbst, jedoch einzig und allein durch Gottes Gnade. Allerdings gehen solchen Wundern Tage und Monate unbestimmten Sehnens voraus, begleitet von dem inständigen Wunsch, sich selbst zu überwinden und das eigene Leben Gott anzuvertrauen.

GEBET

Ich bete, dass sich im Leben anderer Wunder ereignen mögen. Ich bitte, dass ich anderen dabei helfen darf, sich zu ändern.