2. April

Bemühe ich mich, seit ich in AA bin, meiner Familie und meinen Freunden mehr Gefühl entgegenzubringen? Besuche ich meine Eltern? Weiß ich meine Ehehälfte jetzt mehr zu schätzen als früher? Bin ich ihr dankbar dafür, dass sie es in all den Jahren mit mir ausgehalten hat? Habe ich ein wirklich gutes Verhältnis zu meinen Kindern? Empfinde ich meine AA-Freunde als wahre Freunde? Glaube ich, dass sie immer bereit sind, mir zu helfen - , und helfe ich ihnen, soviel ich kann?

Liegt mir jetzt wirklich etwas an anderen Menschen?

MEDITATION

Nicht nur in deinem Tun, auch in deinem Wesen offenbart sich die Wunder wirkende Kraft in dir. Mit Gottes Hilfe kannst du eine Macht des Guten sein. Gott ist da, um dir zu helfen und dich zu segnen; er ist da, um dich auf deinem Lebensweg zu begleiten. Du kannst zum Streiter deines Herrn werden. Durch Gottes Hilfe gewandelt, streifst du die alte Hülle ab und vertauscht sie gegen eine neue. Zu gegebener Zeit tauscht du auch diese Hülle wieder gegen eine bessere aus. So wirst du ganz allmählich von einer Wesensschicht zur anderen umgeformt.

GEBET

Ich bete, dass ich jede Prüfung hinnehmen möge. Ich bitte, dass mich jede überstandene Prüfung zu einem besseren Menschen macht.