25. Mai

Die dritte Entwicklungsstufe bei der Arbeit im 12. Schritt ist die Beherzigung. Unser neuer Kandidat muss aus tiefster Seele aufhören wollen zu trinken und wirklich einsehen und zugeben, dass er mit seinem Leben nicht mehr fertig werden kann. Es muss ihm bewusst werden, dass er radikal etwas gegen sein trinken unternehmen muss. Sich selbst gegenüber muss er schonungslos ehrlich sein und sich so sehen, wie er wirklich ist. Und vor allem muss er zutiefst davon überzeugt sein, dass er dem Alkohol entsagen muss - ja, dass sein ganzes Leben vom Ernst dieser Überzeugung abhängt.

Liegt mir genug am anderen Alkoholiker, um ihm zu dieser Überzeugung zu bringen?

MEDITATION

Halte dir stets vor Augen, dass deiner Hilfsbereitschaft keine Grenzen gesetzt sind. Wirf nie etwas hin, oder gib es als hoffnungslos auf, nur weil es über deine Kraft zu gehen scheint. Gott steht dir bei all deinen guten Werken zur Seite. Gib nur da eine Sache auf, wo du das Gefühl hast, dass sie nicht für dich von Gott beabsichtigt ist. Wenn du deinem Nächsten hilfst, dann denke dabei an das winzige Saatkorn in der dunklen, harten Erde, für das es keine Gewissheit gibt, Sonne und Wärme vorzufinden, nachdem es sich mühsam den Weg nach oben erkämpft hat.

GEBET

Ich bitte, dass ich bei meinem Dienst am Nächsten nie den Mut verlieren möge. Ich bete, dass ich dabei stets auf Gottes Beistand vertraue.