27. September

Fahren wir fort, über das "spirituelle Erlebnis" nachzudenken, Was sich hier in oft nur wenigen Monaten vollzieht, wird sonst kaum in jahrelanger Selbstdisziplin erreicht. Unsere Mitglieder stellen fast ausnahmslos fest, dass sie dabei unvermutet auf einen verborgenen Kraftquell gestoßen sind, unter dem sie sich jetzt eine Macht - größer als sie selbst - vorstellen. die meisten von uns halten dieses Sich-bewusst-werden einer Macht größer als wir selbst für den Kernpunkt spirituellen Erlebens. Manche nennen es erwachendes Gottbewusstsein. Aber wie dem auch sei - Bereitwilligkeit, Aufrichtigkeit und Vorurteilslosigkeit sind Voraussetzungen für unsere Wiederherstellung.

Habe ich diesen inneren Kraftquell entdeckt, der mein Leben völlig verändern kann?

MEDITATION

Mit deinem wachsenden Verständnis für Gottes Gnade manifestiert sich auch seine Kraft in deinem Leben in immer stärkerem Maße. Die Kraft seiner Gnade wird nur begrenzt durch mangelndes Verständnis und fehlende Bereitwilligkeit des einzelnen Menschen. Sobald es einer Seele an gläubiger Zuversicht mangelt, sind Gottes Einfluss Grenzen gesetzt. Gott respektiert Willensfreiheit und damit auch das Recht eines jeden Menschen, diese wunderwirkende Kraft anzunehmen oder abzulehnen.

GEBET                     

Ich bete, dass ich Gottes wunderwirkende Kraft nicht durch mangelnde Zuversicht begrenzen möge. Ich bitte, dass ich mich heute bereitwillig ihrem Einfluss überlasse.