30. NOVEMBER

Wir haben Ruckfälle in AA. Wenn es auch heißt, dass es sich dabei nicht eigentlich um Rückfälle handelt, sondern vielmehr um vorbedachtes Tun; denn zuerst denken wir nur theoretisch ans Trinken, ehe wir den ersten Schluck tatsächlich hinunterkippen. Der Gedanke kommt immer vor der Tat. Es wäre daher anzuraten, dass sich jeder schleunigst mit AA in Verbindung setzt, bevor er den verhängnisvollen ersten Schluck nimmt. Wer das unterlässt, der hat aller Wahrscheinlichkeit nach bereits beschlossen, so oder so und auf jeden Fall zu trinken. Allerdings spielt sich dieser Vorgang, der dem ersten Glas vorangeht, oft weitgehend im Unterbewusstsein ab.

Hüte ich mich vor falschem Denken?

MEDITATION

„Zuflucht ist bei dem alten Gott." Er ist dein Heil und deine Zuflucht in aller Mühsal des Lebens. Dem Unverständnis anderer kannst du dadurch entgehen, dass du dich in dein stilles Kämmerlein - den Ort deiner inneren Sammlung - zurückziehst. Aber vor dir selber, vor dem schmählichen Bewusstsein eigenen Versagens, vor deiner Schwachheit und Unzulänglichkeit, wohin flüchtest du dich da? Doch nur zu dem alten Gott, deiner Zuflucht, damit die Gewalt seines Geistes deinen Geist durchdringt, bis sich dein Kleinmut und deine Schwachheit verlieren.

GEBET 

Ich bete, dass ich in Gottes unermesslicher Liebe über mich hinauswachsen möge. Ich bitte, dass ich zur Harmonie mit dem Unendlichen finden darf.