4. Juli

Bei den Anonymen Alkoholikern denkt niemand an persönlichen Vorteil, noch herrscht bei ihnen Habgier oder Eigennutz. Es gibt auch keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, sondern nur freiwillige Spenden und freiwilligen Einsatz. Wir sind auf nichts weiter als auf Nüchternheit und geistige sowie körperliche Regeneration aus, damit wir ein normales und respektierliches Leben führen können; und von anderen als Menschen anerkannt werden, die willens sind: "das zu tun, was sie wollen, dass ihnen die Leute tun". Wir erreichen dies dadurch, dass wir uns gegenseitig helfen, dass wir die 12 Schritte befolgen, und vor allem durch die Gnade Gottes.

Bin ich gewillt, mich ohne materiellen Vorteil in den Dienst von AA zu stellen?

MEDITATION

Was theologisch mitunter Bekehrung genannt wird, ist oft nur die Entdeckung, dass Gott ein Freund in der Not ist. Was mitunter als Religion bezeichnet wird, ist oft nur die Erfahrung in unserem Leben, dass wir von Gott Beistand und Hilfe erhalten. Was mitunter Heiligkeit genannt wird, ist oft nur Gottes Anerbieten, uns innerlich nahe zu sein. Je mehr Gott dir zum Freund wird, desto mehr wirst du anderen zum Freund werden. Wir lernen echte menschliche Freundschaft kennen.

GEBET

Ich bete, dass ich an Gott als den guten Freund in der Not denken möge. Ich bitte, dass ich ihn begleiten darf.