5. JANUAR

Habe ich mich an eine Höhere Macht um Hilfe gewandt? Glaube ich daran, dass jeder Mann und jede Frau in AA die Macht Gottes, einen Trunkenbold in einen nüchternen, nützlichen Mitbürger zu verwandeln, unter Beweis stellt? Glaube ich, dass diese Höhere Macht mich vom Trinken abhalten kann? Lebe ich immer nur für den heutigen Tag? Bitte ich Gott, mir die Kraft zu geben, um die nächsten vierundzwanzig Stunden nüchtern zu bleiben?

Besuche ich die AA-Meetings regelmäßig?

MEDITATION

Ich glaube daran, dass Gottes Gegenwart zufrieden macht und dass dieser Friede - wie ein ruhig fließender Strom - alle Schlacken fortschwemmen wird. In solchen Augenblicken der Stille wird Gott mich lehren, meine Nerven zu entspannen und meine Ängste zu vergessen. Denn sobald ich völlig entspannt bin, wird Gottes Kraft mich erneuern. Und tiefer Friede erfüllt mich dann.

GEBET

Ich bitte um jenen Frieden, der über jedes Begreifen hinausgeht. Ich bete um jenen Frieden, welchen die Welt weder geben noch nehmen kann.