5. August

Wir in AA leben nach einem spirituellen Programm. AA basiert vornehmlich auf einem festen Glauben an eine höhere Macht - eine Kraft, die größer ist als die eigene. Dieser Glaube entthront das Ich, rückt den einzelnen aus dem Mittelpunkt des Weltalls und erlaubt ihm damit, sein Problem einer Macht außerhalb seiner selbst anzuvertrauen. Er wendet sich an diese Macht, um die Kraft zu erbitten, die er braucht, um nüchtern zu werden und nüchtern zu bleiben. Er legt sein Alkoholproblem in Gottes Hand und belässt es dort. Er gibt es auf, sein Leben selbst lenken zu wollen und bemüht sich, Gott das Lenken zu überlassen.

Tue ich mein Bestes, um spirituelle Hilfestellung zu leisten?

MEDITATION

Wüsstest du, wie groß Gottes Liebe und Hilfsbereitschaft ist, dann wüsstest du auch, dass es nicht erst deiner Hilferufe bedarf, damit er dich aus diesem Elend erlöst. Deine Not kommt Gott zupass. Du musst nur lernen, dich auf die göttliche Kraft zu verlassen, wann immer du sie nötig hast. Wand wann immer du dich einer Situation nicht gewachsen fühlst, solltest du dir klar machen, dass dieses Gefühl der Unzulänglichkeit ein Verrat an Gott ist. Sage dir nur: Ich weiß, dass Gott mir beisteht; er wird mir helfen, das Rechte zu denken, zu sagen und zu tun.

GEBET

Ich bete, dass ich mich jeder Situation gewachsen fühlen möge. Ich bitte, dass mir das Bewusstsein von Gottes Beistand inneren Auftrieb gibt.