6. JANUAR

Nüchtern zu bleiben ist das Allerwichtigste in meinem Leben, die wichtigste Entscheidung, die ich jemals getroffen habe,  war mein Entschluss, mit Trinken aufzuhören. Ich weiß, dass mein ganzes Leben davon abhängt, jenes erste Glas nicht zu trinken. Nichts auf der Welt ist so wichtig für mich wie meine eigene Nüchternheit. Alles, was ich habe -  mein ganzes Leben hängt davon ab.

Kann ich mir jemals leisten, diese Tatsache auch nur für eine einzige Minute m vergessen?

MEDITATION 

Ich will mich selbst erziehen - und zwar ab sofort. Alle unnützen Gedanken will ich vertreiben. Ich weiß, dass Gutsein die unbedingt notwendige Grundlage für ein nützliches Leben ist. Darum begrüße ich diese Übung zur Selbstdisziplin, denn ohne sie kann Gott mir seine Kraft nicht leihen - eine Kraft, die allgewaltig ist, wenn sie richtig genutzt wird. 

GEBET 

Ich bete, dass ich mich jeder mir notwendigen Disziplin willig unterziehen möge. Ich bitte, dass ich tauglich werde, Golfes Kraft zu erhalten.