6. Mai

Es ist auffallend, dass diejenigen, die am meisten für AA tun, sich gewöhnlich am wenigsten dessen rühmen. Je wichtiger ich mich nämlich mache, umso mehr laufe ich Gefahr, von meinem hohen Ross herunter zu fallen. Hochmut kommt vor dem Fall und Angeberei führt unweigerlich zum Alkohol zurück. Wenn eine Seite des Bootes zu hoch aus dem Wasser herausragt, dann ist es drauf und dran zu kentern. Drum, wenn ich nüchtern bleiben will, muss ich hübsch bescheiden bleiben.

Sehe ich mich selbst im richtigen Licht?

MEDITATION

So manchem erscheint sein Lebensweg lang und mühselig. Ja, so viele Menschen sind heutzutage "mühselig und beladen", und lassen ihre Niedergeschlagenheit an deren aus. Wenn aber jene - die da mühselig und beladen sind - zu mir kommen, sollte ich ihnen den Trost und die Hilfe spenden,, die ich selbst gefunden habe. Es gibt nur ein anderes Mittel gegen Weltschmerz jeglicher Art, nämlich sich spirituellen Dingen zuzuwenden. Um aber mühsalbeladenen Menschen zu helfen, sich Gott zuzuwenden, muss ich selber mit gutem Beispiel vorangehen: tapfer leiden lernen, ohne zu klagen; entschlossen den Egoismus in mir überwinden; und trotz aller Mühsal in der Welt nach eigenem Seelenfrieden streben.

GEBET

Ich bete, dass ich mitlosen Menschen Mut machen kann. Ich bitte, dass es mir gelingen möge, mühsalbeladenen Menschen auf der Suche nach dem richten Weg zu helfen.