7. September

Ein weiteres AA-Motto lautet: "Immer mit der Ruhe." Es bedeutet für uns, dass wir alles so hinnehmen lernen, wie es kommt und uns bemühen, das Beste daraus zu machen, ohne uns über Probleme innerhalb oder außerhalb von AA aufzuregen. Wir Alkoholiker sind leicht erregbare Menschen und haben fast alles, was wir bislang taten, im Übermaß betrieben. Wir konnten nicht Maß halten. Und wir verstanden auch nicht, uns zu entspannen. Deshalb verhilft uns der Glaube an eine höhere Macht dazu, die Dinge leicht zu nehmen. Die Welt wird nämlich nicht von uns regiert, und jeder von uns ist nur einer von vielen. Von jetzt an wollen wir ein geordnetes, normales Leben führen.

Habe ich gelernt, die Dinge leicht zu nehmen?

MEDITATION

"Zuflucht ist bei dem alten Gott und unter den ewigen Armen." Schützend ausgebreitete Arme versinnbildlichen Gottes liebende Obhut. Der Mensch mit all seinen Sorgen und Schwierigkeiten braucht eine Zuflucht, einen Ort, an dem er sich ausruhen kann, wo er seine Last niederlegen und sich von seinen Sorgen befreien kann. Sage dir: Gott ist meine Zuflucht. Sag es dir, bis du in tiefster Seele davon überzeugt bist. Sag es dir solange, bis du es weißt und diesen sicher bist. Nichts kann dich ernstlich erschüttern oder ängstigen, wenn Gott wahrhaftig deine Zuflucht ist.

GEBET

Ich bete, dass ich jeden Tag bei Gott Zuflucht suchen möge, bis alle Furcht vergeht und Frieden mich erfüllt. Ich bitte, dass ich mich in Gottes Obhut zutiefst geborgen fühlen darf.