8. Juli

Andere Mitglieder werden dir gern bestätigen, dass sie rückblickend klar erkennen können, wie lange sie bereits die Kontrolle über ihr Trinken verloren hatten, ehe sie endlich bereit waren, es zuzugeben. Jeder von uns hat dieses Stadium durchgemacht, da wir um nichts in der Welt eingestehen mochten, Alkoholiker zu sein. Wir mussten erst richtig durchgerüttelt werden, um endlich klein beigeben zu können; und so viel ist gewiss, niemand versteht so wirksam zu strafen sie Teufel Alkohol. Das haben wir alle am eigenen Leibe erfahren.

Habe ich noch irgendwelche Vorbehalte, was meinen Alkoholismus betrifft?

MEDITATION

Es gibt eine Kraft des Guten in der Welt und wenn du dich ihr unterstellst, wird dir in deinem Leben auch Gutes widerfahren. Du hast deinen freien Willen und damit die Wahl, dich auf die Seite des Guten oder des Bösen zu schlagen. Die Kraft des Guten nennen wir Gottes Willen. Gott hat einen Plan für die Welt und einen Plan für dein Leben. Er wünscht, dass du all dein Streben in Einklang mit seinem Wollen bringst. Gott kann nur durch Menschen wirken. Wenn du dich bemühst, Gottes Willen zu dem deinen zu machen, dann wird er deine Schritte lenken.

GEBET

Ich bete, dass ich versuchen möge, Gottes Willen zu meinem zu machen. Ich bitte, dass ich mich stets im Strom des Guten halten kann.