9. April

Drittens bekommt der Alkoholiker wieder eine richtige Einstellung zu anderen Menschen. Er denkt weniger an sich und mehr an andere. Er versucht, anderen Alkoholikern zu helfen. Er findet neue Freunde, so dass er nicht mehr einsam ist. Er versucht, ein Leben im Dienst statt in Selbstsucht zu führen. Alle seine Beziehungen zu anderen Menschen bessern sich. Seine inneren Schwierigkeiten wird er dadurch los, dass er seine Integrität und den Glauben an eine höhere Macht wieder gewinnt und sich in den Dienst der Gemeinschaft stellt.

Wird mein Alkohol-Problem gelöst, sobald ich mit meinen inneren Schwierigkeiten fertig werde?

MEDITATION

Alles, was dich niederdrückt, alles, was du fürchtest, kann dir in Wirklichkeit nichts anhaben. Diese Dinge sind nichts als Einbildung. Darum befreie dich von deinen irdischen Fesseln, deiner Niedergeschlagenheit, deinem Misstrauen, deinen Ängsten und allem, was dich in deinem neuen Leben behindert. Schwing dich auf zu Schönheit, Freude und Frieden und zu Taten, die von Liebe beflügelt sind. Erwache vom Tod zu neuem Leben. Du brauchst ja nicht mal den Tod zu fürchten. Alle vergangenen Sünden sind dir vergeben, falls du künftig mit Gott lebst, liebst und wirkst. Lass dich durch nichts von deinem neuen Leben abbringen. Suche dabei mehr und mehr Erfahrungstiefe zu erlangen.

GEBET

Ich bitte, dass ich Gott in mein Herz einlassen möge, während ich für ihn wirke. Ich bete, dass ich hinaus ins Helle trete, um mit Gott ans Werk zu gehen.