Sonnenaufgang.jpg   11. April

Wir Alkoholiker haben gelernt, dass wir verloren sind, wenn wir gegen den Alkohol ankämpfen. So ist es uns stets ergangen. Unsere einzige Hoffnung besteht in der vollständigen Aufgabe aller ernst gehegten Vorstellungen, dass wir trinken könnten. Wir müssen nüchtern werden und lernen, Gefallen daran zu finden. Wir sollten uns in alle möglichen Gruppenaktivitäten hineinstürzen, uns Freunde innerhalb der Gemeinschaft suchen, die ganze AA-Literatur und weiterführende, spirituell anregende Bücher lesen, die wir in die Hand bekommen können, und unsere Betgewohnheiten aufmöbeln.

Wenn du so vorgehst, wirst du bald merken, dass der Gedanke ans Saufen immer mehr aus deinem Kopf verschwindet, und wenn du doch noch einmal an Alkohol denken musst, wirst du ihn eher als etwas betrachten, was für andere vielleicht ein Getränk sein mag, für dich selbst aber Gift ist.

zurueck.jpg