Sonnenaufgang.jpg   14. Januar

In unserer Gemeinschaft gibt es viele Glaubenseinstellungen und Konfessionen. Eine Kraft, größer als wir selbst, sucht und findet jeder von uns auf seine eigene Weise und gibt Ihr eine Persönlichkeit, die mit seinem eigenen Verständnis in Einklang steht. Doch damit finden wir uns in friedlicher Toleranz ab und respektieren den Glauben, den jeder für sich gefunden hat.

Selbst diejenigen von uns, die immer noch in Ungewissheit herumtappen und zweifeln, kommen nach und nach zum Glauben? Alfred Tennyson sagte einst: "Es steckt mehr Gottvertrauen in ehrlichem Zweifel als in der Hälfte aller Glaubensbekenntnisse, das kannst du mir glauben."

Wir kümmern uns hier nicht darum, was du glaubst, wir fordern nur von dir, dass du glaubst. Schaffe dir einen Anker, der kräftig genug ist, damit du dein Schiff an etwas festmachen kannst, das dir ermöglicht, den Sturm zu überdauern, wenn dich das alkoholsüchtige Denken wieder einmal überrollen will.

zurueck.jpg