Sonnenaufgang.jpg   16. Januar

Wir sind genau das, was wir denken -denn wie ein Mensch In seinem Herzen denkt, so ist er. Das Kunststück ist für uns alle, die schädlichen Gedanken auszusortieren und diejenigen zu behalten, die wohltuend sind.

Wir entwickeln unsere eigenen Gedanken, wir setzen sie in die Welt, wir ernähren und erhalten sie -sie sind die Kinder unseres Verstandes. Unser Leben wird durch sie verflochten, und ihr Einfluss auf uns und unser Verhalten ist enorm.

Die Gedanken, die wir haben, müssen sauber erdacht, sorgsam geübt und gut geschult und ermutigt werden. Wenn wir so vorgehen, umgeben wir uns mit einem Kreis von Kindern unseres Verstandes, von denen wir in guter Hoffnung erwarten können, dass Ihr Einfluss auf unser Leben glückliche Ergebnisse zutage fördert.

zurueck.jpg