Sonnenaufgang.jpg   18. Januar

Wir geben zu, dass uns -Whisky nicht guttut; ob er auch anderen Menschen schadet, ist schlicht und einfach eine Angelegenheit, die sie selbst entscheiden müssen. Wir kämpfen weder gegen den Alkohol selbst noch gegen die Brauereien, Schnapsbrenner oder Händler. Wir sagen, dass Alkoholmissbrauch schlecht ist, aber wir verdammen nicht die Finsternis; statt dessen streben wir positive, konstruktive Bemühungen an, um dem einzelnen Menschen zu helfen, der in der Finsternis lebt. Für ihn zünden wir eine Kerze der Hoffnung an, die sich in einen Leitstern verwandelt, an dem er einen neuen Kurs zu einem sicheren Hafen ausrichten kann, wo der erschöpfte Alkoholiker vielleicht Ruhe und Frieden findet.

zurueck.jpg