Sonnenaufgang.jpg   22. Dezember

Es ist häufig sehr schmerzhaft, mit anzusehen, wie jemand, der einen Rückfall hatte, wieder nüchtern wird und sich bemüht, zurück ins Programm zu kommen. Scheinbar denken manche Freunde, dass es ohnehin etwas war, womit man rechnen müsste. Andere empfinden es als eine notwendige Lektion in ihrer Erziehung zum Alkoholiker und dass sie erst durch den Rückfall zu vollwertigen Mitgliedern wurden. Wieder andere äußern die Einstellung: "So, jetzt hatte ich einen Rückfall. Na und? Was zum Teufel macht das schon?"

Sie übersehen völlig die Tatsache, dass sie AA ebenso geschadet haben wie sich selbst. Und was ist mit den Freunden, die möglicherweise ihre Arbeit mit Neuen vernachlässigen mussten, um einem rückfälligen Mitglied wieder auf die Beine zu helfen?

zurueck.jpg