Sonnenaufgang.jpg   23. Februar

Kritik ist oft die aufrichtigste Form von Schmeichelei. Wir alle sind ihr manchmal unterworfen, wenn wir irgendetwas tun. Wenn Kritik aufkommt, frage dich zunächst, wer das eigentlich ist, der dich da kritisiert - und zwar bevor du einen erstklassigen Groll aufbaust. Was für ein Motiv steckt dahinter? Ist es konstruktive Kritik oder bloß platter Antagonismus? Ist die Kritik durch Eifersucht oder Unwissenheit ausgelöst worden? Würdest du genauso handeln, wenn du das gleiche noch einmal tun müsstest? Was sagt eigentlich dein Gewissen dazu?

Keiner menschlichen Größe ist es je gelungen, sich dem Umstand zu entziehen, Feinde zu haben. All die alten Meister hatten Kritiker. Alle Politiker und Gesellschaftsreformen hatten ihre Gegner, und alle frühen Jünger neuer Religionen wurden verfolgt, gesteinigt und gekreuzigt.

Wenn du kritisiert wirst, hast du möglicherweise recht. Nur wenn du ignoriert wirst, kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, dass du auf dem falschen Weg bist.

zurueck.jpg