Sonnenaufgang.jpg   25. Mai

Unser niedlicher, kleiner Liebling und das ausgekochte, verdorbene Nachbarkind machen genau die gleichen Dummheiten. Doch sind wir geneigt bei unserem eigenen Sprössling eher ein Auge zuzudrücken.

Der Mensch ist so geschaffen, dass er niemals völlig unvoreingenommen sein kann. Das widerstrebt der menschlichen Natur.

Wir können jedoch in jedem Falle einen Augenblick innehalten und nachdenken, bevor wir ein Urteil fällen, und wir können versuchen, uns ein wenig in die Lage des anderen zu versetzen. Wir neigen dazu. andere Menschen einzig und allein nach ihren Taten, uns selbst hingegen nach unseren Motiven, zu beurteilen und uns damit zu entschuldigen.

zurueck.jpg