Sonnenaufgang.jpg   3. April

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde und alles, was darin enthalten war. Es gibt nichts auf der Erde, was Gott nicht dahin gebracht hat.

Ja, es ist wahr, wir haben viele Dinge erzeugt, indem wir Größen, Formen oder chemische Kombinationen verändert haben, doch alle Dinge, die der Mensch geschaffen hat, lassen sich auf die Elemente reduzieren, die ursprünglich von Gott hier auf die Erde gebracht worden sind. Deshalb ist Gott der Herr aller Dinge, und Er erschuf sie zu unserem Nutzen. Es ist nicht in Seinem Sinne, wenn wir Überschüsse horten und somit andere um den Gebrauch dieser Dinge berauben.

Unsere Verantwortung beginnt mit der Nutzung dieser Überschüsse. Alles gehört Gott, und nicht uns - ist dir das bewusst? Und einige Menschen, die Gott liebt, sind in Not!

zurueck.jpg