Sonnenaufgang.jpg   31. Januar

Niemals wurde etwas Großes erreicht, ohne dass große Hindernisse überwunden werden mussten, und kein Held der Geschichte verdient mehr Beifall als derjenige, der sich selbst besiegt hat.

Aber wir wollen uns nicht allzu sehr mit Stolz aufblähen. Wenn wir ehrlich sind, dann ist uns bewusst, dass wir mit unseren charakterschwachen Seelen und mit unseren benebelten Köpfen nichts aus eigener Kraft bewerkstelligen könnten. Es gelang uns nur, als wir verzweifelt kapitulierten, unser Leben und unseren Willen Seiner Obhut unterwarfen, und Er in Seiner Barmherzigkeit die Hindernisse aus dem Weg räumte.

Ohne unser Wissen muss in uns ein Glaube wie ein Senfkorn geschlummert haben, der Berge versetzen kann.

zurueck.jpg