Sonnenaufgang.jpg   5. Mai

Wenn wir unter den tonnenschweren Problemen hervorkriechen, langsam auf die Beine kommen und wieder anfangen, wie normale Menschen zu leben, haben wir irgendwie das Gefühl, als sei die Welt ein besserer Ort geworden, als seien mit unseren Sorgen auch alle anderen Probleme verschwunden, und als ob, wenn überhaupt, nur wenige Menschen in dieser Welt verlassen wären.

Der Vorrat an Problemen in der Welt ist ebenso groß wie eh und je -nur sind es jetzt andere Menschen, die sie haben. Wenn du keine eigenen Probleme hast, dann ziehe los und nimm dich der Sorgen eines anderen Menschen an. Sie sind nicht halb so schwer zu tragen, und dein Herz und deine Seele brauchen Übung.

zurueck.jpg