Gebet von Franz von Assisi

"Herr, mach mich zum Werkzeug Deines Friedens !

Wo Hass herrscht, lass mich Liebe bringen,
Wo Kränkung - Vergebung,
Wo Zwietracht - Versöhnung,
Wo Irrtum - Wahrheit,
Wo Zweifel - den Glauben,
Wo Verzweiflung - die Hoffnung,
Wo Finsternis - Licht,
Wo Traurigkeit - Freude !

O, Herr, lass mich immer mehr danach verlangen,
A
ndere zu trösten, als selbst getröstet zu werden,
A
ndere zu verstehen, als selbst verstanden zu werden,

Denn : Nur im Geben liegt wahrer Gewinn.
Im Selbstvergessen der Friede,
Im Verzeihen Vergebung,

Und nur im Sterben erwachen wir
Zum ewigen Leben.