Wenn ich Klarheit über mich selbst erlange, kann ich dem Alltag gelassen entgegensehen. Um zu wissen, wie es in mir aussieht, muss ich nicht stundenlang grübeln. Es gibt bewährte Methoden, meiner inneren Wahrheit auf die Spur zu kommen: Träume beispielsweise schenken mir Bilder, die ich in den Tag mit hinein nehme, und wenn ich auf sie achte und ihnen Raum lasse, zeigen sie mir, was mich gerade beschäftigt. Deshalb nehme ich die Botschaften, die mir Träume übermitteln, bereitwillig entgegen und nutze sie als Schlüssel für das Tor zu den unerschlossenen Regionen in meinem Innern.