1. Juli 

Es ist ziemlich unangenehm, mit 32 Jahren festzustellen, dass man ein Heranwachsender ist!
Peggy Cahn

Unser Leben ist immer in Bewegung, das heiß, überall und ständig findet Veränderung statt. Während wir uns neues Wissen aneignen, trennen wir uns von alten Gewohnheiten. Manch altes Verhalten können wir jedoch nur schwer ablegen. Es ist wie mit einem alten Paar Schuhe: Sie sind zwar abgetragen, aber bequem. In Gesellschaft bestimmter Leute schämen wir uns ihrer manchmal, aber unbewusst ziehen wir sie doch immer wieder an - und dann ist es zu spät. 

Reife ist anfangs ein "So tun als ob" - Verhalten. Unsere emotionale Reife verkümmerte aufgrund unserer Abhängigkeit. Daher reagieren wir in bestimmten Situationen immer noch wie Heranwachsende. Wenn wir das "Als ob" - Prinzip anwenden, werden wir sowohl eine neue Einstellung gewinnen als auch bisher unbekannte, jedoch sehr positive Reaktionen unserer Umwelt erfahren. 

"So zu tun, als ob" wir stark, zuversichtlich, kompetent und zuverlässig sind, wird diese Eigenschaften nach einer gewissen Zeit zu unserer Natur werden lassen. Wenn wir nur daran glauben, dass wir die Fähigkeit haben, die Frau zu werden, die wir werden wollen, können wir zuversichtlich vorwärts schreiten. 

Wenn mich mein Verhalten beschämt, übernehme ich die Verantwortung dafür, es zu ändern. Dies zahlt sich sehr bald aus. Meine Mitmenschen werden positiv auf mich reagieren, und ich fühle mich lebendiger.