15. Juni 

Viele Jahre lang war ich so schwankend, dass ich nicht wusste, wer ich eigentlich war. Nun, da ich entdecke, wer ich bin, weiß ich: "Okay, in dieser Sache vertrete ich diesen Standpunkt. Nun zur nächsten."  Aber ich muss mir ins Gedächtnis rufen, dass alle Themen miteinander verbunden sind. Keines steht für sich allein.
Kathleen Casey Theisen

Das Heute geht aus dem Gestern, aus dem Vorgestern und aus dem Vorvorgestern hervor. Morgen wiederholt sich dieses Muster. Was uns an einem Tag beschert wird, hat seinen Anfang in der Vergangenheit und sein Ende in der Zukunft. Kein Vorfall steht isoliert, und keine Sache steht für sich allein. Reife bedeutet, überholte und negative Einstellungen fallen zu lassen, egal, wie gut und richtig sie zu irgendeinem Zeitpunkt erschienen. Unser Ich hängt manchmal so sehr an einer bestimmten Einstellung, dass es für neue Ideen nicht aufgeschlossen ist.

Heute werden wir neue Ideen haben. Wir sind zu neuem Wachstum bereit. Wir haben die Wahl, unser Wachstum nicht zu behindern. Unsere Meinungen von gestern sind nicht unbedingt gut für die Probleme von heute. Sie müssen es auch nicht sein. Sie haben ihren Dienst getan. Sie hatten ihren Sinn. 

Die heutigen Tagesprobleme fordern ein neues Verhalten von mir. Ich werde nicht ängstlich sein. Das Heute geht aus dem Gestern, aus dem Vorgestern und dem Vorvorgestern hervor. Morgen ist die Fortsetzung von heute.