15. Juli

Könnte ich nur verhindern
Eines Herzens Bruch,
Könnte ich nur lindern
Eines Lebens bittern Spruch -
Nur eine Wunde kühlen,
Ein hilflos Spätzelein
Zurück ins Neste führen -
So wird das meinem Leben
Sinn und Hoffnung geben                      
Emily Dickinson

Das Geschenk der gegenseitigen Aufmerksamkeit bringt die Liebe Gottes zum Ausdruck. Um Liebe zu spüren, müssen wir sie schenken. Wir werden Liebe erfahren, wenn wir Liebe geben. Unsere Verbundenheit mit der Welt, das Gefühl der Zugehörigkeit, nach dem wir uns so lange gesehnt haben, wartet auf uns, ja, überströmt uns, wenn wir uns anderen Menschen zuwenden. Wir sind nicht länger allein und verängstigt, wenn wir andere wissen lassen, dass sie nicht allein sind. 

Wir können uns gegenseitig heilen. Unser Programm öffnet uns den Weg für unsere Heilung. Jeder von uns hat täglich die Gelegenheit, den Schmerz eines anderen Menschen, eines Freundes, eines Mitarbeiters oder eines Kindes zu lindern. Die Schönheit unseres Programms  und die Schönheit des göttlichen Plans liegt darin verborgen, dass unser eigener Schmerz nachlässt, während wir den Schmerz anderer mildern. Unser Leben bekommt durch die Liebe einen Sinn. 

Kein Tag vergeht umsonst, wenn ich einem anderen Menschen Aufmerksamkeit schenke.