23. Januar

Sie hatte Schwierigkeiten, ihre eigene Persönlichkeit unabhängig von ihrem Mann zu definieren. Sie versuchte, mit ihm
darüber zu sprechen, aber er meinte nur: Unsinn, er habe überhaupt keine Schwierigkeiten, ihre Identität zu definieren....
Cynthia Propper Seton

Gesund zu werden heißt, unabhängig von unseren Freunden, Kindern, Eltern, oder Partnern zu erkennen, wer wir sind. Es  beinhaltet, dass wir wissen, wie wir unsere Zeit verbringen wollen, welche Bücher wir gerne lesen, welche Hobbys uns ansprechen oder was wir gerne essen. Es bedeutet, dass wir unsere Zielsetzung kennen und täglich unseren eigenen Kurs einhalten müssen. Es bedeutet, unsere Pflichten wahrzunehmen und zu erfüllen. Die eigene Unabhängigkeit schließt nicht aus, dass man andere Menschen braucht, um bestimmte Bedürfnisse zu befriedigen.

Vielleicht lassen wir uns gerne massieren oder massieren gerne einen anderen Menschen. Vielleicht teilen wir uns die
Haushaltskosten oder die Verantwortung für die Erziehung der Kinder. Sich auf andere zu verlassen, stellt unsere
Unabhängigkeit nicht in Frage, sondern stärkt sie sogar. Wir haben die Wahl, wo und wann wir uns abhängig machen. Eine gesunde Abhängigkeit ergänzt eine gesunde Unabhängigkeit.

Ich selbst muss zu meiner Heilung beitragen. Jeder Tag bietet mir dazu neue Möglichkeiten.