10. Mai

Ozon und Freundschaft sollen unsere Stimulanzien sein und Drogen, Tabak und harte Drinks ersetzen, Natürliche Freude verursacht keine Kopfschmerzen und keine Herzbeschwerden. (Elbert Hubbard)

Je länger wir das Programm befolgen, desto größere Fortschritte erzielen wir und desto geringer wird unsere Abhängigkeit. Die Alkohol- und Tablettenabhängigen unter uns machen die Erfahrung, dass das Leben auch ohne künstliche Aufputschmittel schön sein kann. Die Esssüchtigen bekommen plötzlich Appetit auf frische Luft und ziehen Geselligkeit dem Essen vor.

Wenn wir lernen, ein Leben ohne Abhängigkeit zu führen, können wir auch auf andere Exzesse wie Zigaretten, Kaffee und Süßigkeiten verzichten. Wir können uns von unserer Abhängigkeit befreien und uns über unsere heilenden Kräfte freuen, derer wir uns im Leben bedienen.

Wir müssen jedoch bedenken, dass wir auch süchtig nach Veränderungen werden können. Deshalb brauchen wir aber keine fanatischen Vegetarier zu werden oder jeden, der raucht oder weißten Zucker isst, zu bekehren versuchen. Wir müssen das Maß unserer Abhängigkeit richtig einschätzen können. Wenn wir dazu imstande sind, wird es uns nicht schwer fallen, von ihr loszukommen.

Ich erkenne deutlich die Abhängigkeiten in meinem Leben. Noch heute Abend will ich damit beginnen, mich von ihnen zu befreien.