24. August

Die Botschaft lautet: „Es macht nichts, wenn du dich irrst! Du solltest dir eine Pause gönnen.“ (Billy Joel)

Der Song „You are only human“ wurde für Teenager komponiert, damit sie den Freitod nicht als einen Ausweg aus den Problemen betrachten, die das Leben mit sich bringt. Er sagt ihnen, dass sie ruhig Fehler machen können, denn irren ist etwas allzu Menschliches.

Fehler sind nicht von Dauer. Es sind kleine Ereignisse in dem großen Lebensplan. Obwohl ein Fehler jemandem wehtun oder die finanzielle Lage eines Menschen beeinträchtigen kann, ist ein Fehler nicht so weltbewegend und katastrophal, dass wir nicht auch etwas durch ihn lernen könnten. Wir sollten ihn uns verzeihen und darüber hinwegsehen.

Es besteht kein Grund zu der Annahme, wir müssten uns bestrafen, wenn wir einen Fehler machen. Ein reifer Mensch muss einen Fehler akzeptieren und wegstecken können. Nur der Perfektionist, der Mensch, der allen gefallen will, meint, ein Fehler müsse bestraft werden und kann ihn nicht wegstecken. Was fällt uns leichter?

Heute Abend will ich an meine Fehler denken in dem Bewusstsein, dass sie menschlich sind. Es ist heilsam, hin und wieder einen Fehler zu machen und ihn als etwas ganz Normales zu betrachten.