14. Februar - Valentinstag:

Für Kinder in Amerika zum Beispiel bedeutet der Valentinstag Schokoladenherzen, bunte Karten und Festtagsstimmung.

Wie anders kann der Valentinstag für uns Erwachsene sein. Der Tag der Liebe kann ein Zeichen dafür sein, dass die Liebe, die wir ersehnen, uns noch nicht zuteil geworden ist.

Er kann aber auch ein Zeichen sein für etwas anderes, etwas Besseres. Wir haben innere Fortschritte gemacht. Wir haben den Heilungsprozess begonnen. Wir haben gelernt, dass uns auch die schmerzlichsten Beziehungen auf der Reise zur Heilung etwas gegeben haben, selbst wenn es kaum mehr war, als uns auf unsere eigenen Anliegen hinzuweisen oder
uns zu zeigen, was wir in unserem Leben nicht wollen.

Wir haben die Reise angetreten, die uns zur Selbstliebe führt. Wir haben den Prozess begonnen, unser Herz der Liebe zu öffnen, der wahren Liebe, die aus uns zu anderen und wieder zu uns zurückfließt. Tue Dir etwas Gutes. Tue etwas Liebevolles für Deine Freunde, für Deine Kinder oder für irgendeinen anderen Menschen.

Es ist der Tag der Liebe. Wo wir in unserem Heilungsprozess auch stehen - wir können viel Freude haben, wenn wir sie wirklich wollen. Wie unsere Lebensumstände auch sein mögen - wir können dankbar sein, dass unser Herz sich der Liebe öffnet.

Ich werde mich der Liebe öffnen, die mir heute von anderen Menschen, vom Universum und meiner Höheren Macht zuteil wird. Ich werde heute zulassen, Liebe zu geben und zu empfangen, ich bin dankbar, dass mein Herz geheilt wird und dass ich lerne zu lieben.