14. Mai - Ehrlichkeit:

Wir gaben Gott, uns selbst und einem anderen Menschen gegenüber unverhüllt unsere Fehler zu.
( Fünfter Schritt)

Offen und ehrlich mit einem anderen über uns selbst zu sprechen, ist eine Haltung, die Selbstverantwortung zum Ausdruck bringt und für unsere innere Heilung sehr wichtig ist.

Es ist wichtig, einzugestehen, was wir bei anderen und uns selbst falsch gemacht haben. Wir fassen unsere Überzeugungen und unser Verhalten in Worte. Wir bringen unseren Groll und unsere Ängste an die Oberfläche.

Damit lindern wir unseren Schmerz. Damit lassen wir alte Überzeugungen und Gefühle los. Damit befreien wir uns. Je klarer und ausführlicher wir mit unserer Höheren Macht, uns selbst und einer anderen Person sprechen, desto rascher wird uns diese Befreiung zuteil.

Der Fünfte Schritt ist ein wichtiger Faktor im Genesungsprogramm. Für jene von uns, die gelernt haben, vor sich selbst und anderen Geheimnisse zu haben, ist er nicht nur ein Schritt - er ist ein großer Sprung zur Heilung.

Heute will ich mich darauf besinnen, dass es in Ordnung ist, über Themen zu sprechen, die mich belasten. Indem ich meine Probleme formuliere, wachse ich über sie hinaus. Ich werde weiterhin daran denken, dass es in Ordnung ist, mir die Menschen auszusuchen, denen ich mich anvertraue. Ich kann meinem Instinkt vertrauen und mir jemanden aussuchen, der meine Offenheit nicht gegen mich verwendet und mir ein gesundes Feedback gibt.