15. November – Vorzüge der inneren Heilung

Unsere innere Heilung hat zweierlei Gewinn, einen, der sich unmittelbar ergibt, und einen, der sich erst mit der Zeit einstellt.

Zu den kurzfristigen Gewinnen gehören jene Dinge, die wir heute tun können und die uns umgehend ein erhöhtes Wohlbefinden vermitteln.

Wir wachen am Morgen auf, lesen ein paar Minuten in unserem Meditationsbuch und fühlen uns in gehobener Stimmung. Wir können an einem Schritt des Al-Anon-Programms arbeiten und spüren oft sofort einen Unterschied in unserer Stimmung und der Art, wie wir mit unserem Alltag zurechtkommen. Wir können unsere Selbsthilfegruppe aufsuchen und uns erfrischt fühlen; wir sprechen mit einem Freund und finden Trost; oder wir praktizieren eine neue Verhaltensweise, etwa den Umgang mit unseren Gefühlen; oder wir tun ganz einfach etwas Gutes für uns selbst und fühlen uns erleichtert.

Der Heilungsprozess hält aber auch noch andere Vorzüge bereit, die wir nicht unmittelbar spüren im täglichen oder monatlichen Ablauf. Dies sind die langfristigen Gewinne, die größeren Fortschritte, die wir in unserem Leben machen.

Mit den Jahren erleben wir eine enorme Bereicherung. Wir können sehen, wie wir unseren Glauben stärken, bis wir schließlich jeden Tag Verbindung mit einer Höheren Macht aufnehmen, die ebenso real für uns ist wie die Beziehung zu einem guten Freund.

Wir können zusehen, wie wir zu innerer Schönheit finden, wenn wir Scham, Schuld, Groll, Selbsthass und andere negative Staus aus der Vergangenheit abbauen.

Wir können beobachten, wie die Qualität unserer Beziehungen zu Familie, Freunden und Ehepartnern sich verbessert. Wir stellen fest, dass wir uns immerzu entwickeln und allmählich auch fähiger werden zu Intimität und Nähe, zu Geben und Nehmen.

Wir sehen, dass wir im Beruf innerlich wachsen, dass unsere Fähigkeit, ein kreativer, starker, produktiver Mensch zu sein, stärker wird, und wir können unsere Gaben und Talente in einer Form nutzen, die uns und anderen zugute kommt.

Wir entdecken Freude und Schönheit in uns selbst, anderen und in unserem Leben.

Der langfristige Fortschritt verläuft stetig, allerdings mitunter langsam; er steigert sich allmählich und ist mit einigen Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen verbunden. Wenn wir Tag für Tag unsere neuen, heilsamen Verhaltensweisen einüben und die direkten Gewinne zusammentun, ergeben sich daraus die Belohnungen für die Zukunft.

Heute will ich dankbar sein für die kurzfristigen und langfristigen Belohnungen der inneren Heilung. Falls ich gerade erst in diesen Prozess eingetreten bin, glaube ich daran, dass ich langfristigen Nutzen erziele. Wenn ich schon eine Weile an mir arbeite, halte ich inne, um nachzudenken, und bin dankbar für den Fortschritt insgesamt, den ich bereits erzielt habe.