30. Dezember – Vorarbeit

Die Vorarbeiten sind geleistet.

Erkennen Sie das?

Begreifen Sie, dass alles, was Sie durchgemacht haben, aus einem bestimmten Grund geschah?

Es gab Gründe, gute Gründe für das Warten, den Kampf, den Schmerz und schließlich die Befreiung.

Wie wurden darauf vorbereitet. Wie ein Baumeister, der zunächst die alten Relikte abtragen und abreißen muss, um Platz zu schaffen für Neues, so hat Ihre Höhere Macht die Grundstrukturen Ihres Lebens frei gelegt und gesäubert.

Haben Sie schon einmal bei einem Hausbau zugesehen? Zu Beginn der Bauarbeiten herrscht völliges Durcheinander. Altes und Verrottetes muss entfernt werden. Was unzureichend oder zu morsch ist, um die neue Konstruktion zu tragen, muss abgerissen, ersetzt oder verstärkt werden. Kein Maurer, der seine Arbeit ernst nimmt, würde eine baufällige Mauer frisch verputzen, nur um ihr ein schönes Aussehen zu geben. Sie würde dennoch einstürzen.

Wenn der fertige Bau den gewünschten Erfordernissen entsprechen soll, muss die Arbeit gewissenhaft und von Grund auf ausgeführt werden. Im Verlauf der Bauarbeiten entstehen ganze Trümmerberge. Das scheint oft keinen Sinn zu ergeben. Zeit und Mühe scheinen vergeudet zu sein, weil das Endstadium noch nicht in Sicht ist.

Es ist jedoch absolut notwendig, dass die Arbeiten am Fundament sauber und streng ausgeführt werden, um den erfreulicheren Tätigkeiten jenen letzten Schliff zu geben, den wir uns wünschen.

Diese lange, schwierige Zeit in unserem Leben war dazu da, das Fundament zu legen. Sie geschah nicht ohne tieferen Sinn, auch wenn dieser uns nicht immer zugänglich war.

Nun sind die Vorarbeiten getan. Die Konstruktion ist stabil. Nun ist die Zeit gekommen, um mit der Arbeit zu beginnen, die wirklich Freude bereitet – und das Werk zu vollenden.

Es ist Zeit, das Haus einzurichten und die Früchte unserer Arbeit zu genießen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die Geduld aufgebracht, diese schwierigen Zeiten durchzustehen. Sie haben Vertrauen gehabt, sich ausgeliefert und es Ihrer Höheren Macht und dem Universum überlassen, Sie vorzubereiten und zu heilen.

Nun werden Sie sich an dem Guten erfreuen, das im Plan vorgesehen war.

Nun werden Sie den tieferen Sinn erkennen. Nun passt alles zusammen und ergibt Sinn.

Erfreuen Sie sich daran

Heute werde ich mich ganz der Grundlegung meines Lebens widmen. Wenn die Zeit gekommen ist, am letzten, vollendeten Schliff Freude zu haben, so werde ich mich ihr hingeben. Ich werde nicht vergessen, meiner Höheren Macht zu danken, diesem wundervollen Baumeister, der nur meine besten Interessen für den Aufbau und die Gestaltung meines Lebens im Sinn hat. Ich bin meiner Höheren Macht für die Fürsorge und Aufmerksamkeit dankbar, die sie den einzelnen Teilen des Fundaments entgegen gebracht hat – auch wenn ich gelegentlich immer noch die Geduld verliere. Ich werde voller Ehrfurcht sein vor der Schönheit des von Gott geschaffenen Bauwerks.