16. Mai

Die Arbeit wird dich lehren, wie man sie tut.
Sprichwort aus dem Estland

Unser spirituelles Programm lernen wir wie Fahrradfahren oder Schwimmen, niemals aber dadurch, dass wir ein Buch darüber lesen. Wir lernen es nur, indem wir es tun und andere in ihrem Tun nachahmen.

Als wir zu diesem Programm kamen, dachten wir vielleicht: "Oh, das verstehe ich, das werde ich nach zwölf Meetings beherrschen."

Viele Menschen haben Schwierigkeiten zu vertrauen. Daher versuchen sie, alles ganz genau zu verstehen, bevor sie sich darauf einlassen. Aber solange wir versuchen, immer alles schon vorher zu klären, nehmen wir nicht an dem Geschehen teil und betrachten die Dinge lediglich von außen.

Wenn wir aber die praktischen Schritte unseres Programms vollziehen - die Bestandaufnahme unseres Inneren, unser Schuldbekenntnis, das Gebet um die Führung unserer Höheren Macht, Botschaften anzunehmen, die Wahl eines Sponsoren - lernen wir, was für unsere spirituelle Genesung wirklich wichtig ist.

Heute will ich das Risiko auf mich nehmen, dadurch zu lernen, dass ich ein spirituelles Leben führe.