2. April

Das Universum ist die erste Offenbarung des Göttlichen, die erste Heilige Schrift, das erste Abbild der göttlichen Gemeinschaft.
Thomas Berry

In unserem Programm lernen wir, offen zu sein. Ein Mensch, der bewusst den Kontakt zu seiner Höheren Macht sucht, kann für die Schöpfung Augen und Ohren öffnen.

Es ist meist sinnlos, spirituelles Bewusstsein erzwingen zu wollen. Auch wer sich mit der Theologie auseinandersetzt, macht eine spirituelle Erfahrung nicht von allein. Nur eines müssen wir sehen und hören, nämlich das, was uns umgibt.
Wir leben in einem unendlich großen Universum voller Wunder, und dieses Universum spricht durch sich selbst. Es war schon immer da, und wenn wir bereit sind, seine Botschaft zu hören, werden wir sie empfangen.

Unser Geist wird wachgerüttelt, wenn wir bei einem Meeting hören, wie ein anderer Mann von seiner erwachenden Spiritualität erzählt. In dem Augenblick, in dem wir uns dem Spirituellen öffnen, erschließen wir uns völlig neue Bereiche.

Möge mich meine größere Offenheit in tieferen Kontakt mit dem Spirituellen bringen.