4. September

Es ist genauso wichtig für dich, dich in der Macht des Schweigens zu üben wie in der Macht der Rede.
William James

Es ist sehr wohltuend und heilsam, wenn wir uns für einige Augenblicke des Schweigens in unser Inneres zurückziehen. Die Macht des Schweigens ist ein Geschenk: Wir brauchen nichts dazuzutun, außer uns bewusst von allen Ablenkungen zurückzuziehen.

Wir kommen innerlich zur Ruhe, wenn wir uns in tiefe Meditation begeben und uns einen Spruch oder ein Gebet zu Hilfe nehmen. Viele von uns haben schon oft eine solche Insel der Ruhe aufgesucht und daraus Stärke und Gelassenheit gewonnen. Wir sollten diese Übung täglich machen, denn sie ist notwendig für ein starkes und gesundes Leben. Unsere Beziehung zu uns selbst und zu unserer Höheren Macht baut darauf auf.

Solange wir noch unter mangelnder Selbstachtung leiden, machen wir leicht den Fehler, die stillen, unauffälligen Dinge, die wir tun, unterzubewerten. Gerade sie sind aber unverzichtbar, um Kraft und Selbstachtung zu erlangen.

Ich will mir Zeit nehmen, in die Stille zu gehen, damit ich aus ihr Kraft für mein Leben schöpfen kann.