Stell Dir vor ...

... du gewinnst bei einem mysteriösen Spiel einen exklusiven Preis:

Jeden Morgen steht Dir bei einer Bank ein Konto mit 86400 Dollar zur Verfügung. Allerdings gibt es folgende Spielregeln:

Die 1. Regel ist,

dass dir alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wieder weggenommen wird. Dabei kannst du nicht schummeln, indem du versuchst, das Geld auf ein anderes Konto zu überweisen – du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet die Bank für dich ein neues Konto mit neuen 86400 Dollar für den kommenden Tag.

Die 2. Regel lautet,

die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden; zu jedem Zeitpunkt kann sie dir sagen, dass es vorbei ist, dass sie das Konto sofort schließt und du kein neues mehr bekommen wirst.

Was würdest Du tun?

Bitte erst nach dem Beantworten weiter lesen ! ...

 

 

 

Wir alle haben eine solche Bank; es ist die Zeit!

Jeden Morgen bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist vorüber, gestern, vergangen. Jeden Morgen beginnt der Zauber von neuem, aber die Bank kann unser Konto zu jeder Zeit ohne Vorwarnung auflösen: Das Leben kann jeden Moment zu Ende sein. Was machen wir also aus unseren täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert, als die gleiche Menge Dollars?

Aus dem Buch: „Solange Du da bist“ von Marc Levy – Eine Wanderung in und zwischen zwei „Welten“