Wie man krank wird und schneller stirbt
von  D. A.  Abrahamson

  1. Höre nicht auf deinen Körper. Iss Mengen von Junk-Food - am besten immer in Eile - trinke viel Alkohol und nimm so viele Drogen wie möglich (legale und illegale).

  2. Fahre Auto, so schnell du kannst, und bremse erst im letzten Augenblick.

  3. Atme nur, wenn unbedingt nötig. Das gleiche gilt für den Stuhlgang.

  4. Mache alles, was du nicht magst, und meide das, was du wirklich magst.

  5. Reagiere immerzu auf andere Menschen. Bleibe verletzt und beleidigt, solange du kannst.

  6. Trage enge Schuhe und Kleider, bevorzugt Synthetik.

  7. Wiederhole öfters am Tage: Zeit ist Geld!

  8. Vertage dein Vergnügen- bringe Opfer!

  9. Folge den Ratschlägen und Meinungen anderer, während du dich selbst für schlecht und festgefahren hältst. Mache nichts, wenn es deine Freunde und deine Familie nicht wollen.

  10. Sei überkritisch, besonders dir selbst gegenüber.

  11. Wenn du angespannt und übermüdet bist, ignoriere es und mach weiter.

  12. Stopfe deinen Kopf voll mit Bildern vom Schlimmsten was dir, deiner Familie und dem Planeten passieren kann. Quäle dich damit!

  13. Lies bedrückende Zeitungen und schaue ernste Fernsehprogramme, die den Standpunkt bestätigen, dass es keine Hoffnung gibt. Erinnere dich, dass du absolut machtlos gegenüber deinem Schicksal bist.

  14. Denke immer daran, dass dein Leben unbedeutend ist und wenig Wert hat.

  15. Vermeide lang andauernde und tiefe Beziehungen; sabotiere sie, bevor es der andere macht.

  16. Mach so viel du kannst für andere und ignoriere deine eigenen Wünsche. Bewerte deine eigenen Wünsche als "kindisch" oder "unreif".

  17. Kümmere dich nicht um dich selbst. Schau, dass sich andere um Dich kümmern, und dann sei sauer, wenn sie es nicht gut machen.

  18. Gib anderen Leuten, Gott und dem Schicksal die Schuld an deinen Problemen. Sei deprimiert, voller Selbstmitleid, frustriert und
    neidisch.

  19. Drücke deine Gefühle nicht offen und ehrlich aus. Wenn irgend möglich, solltest du deine Gefühle auch nicht kennen.

  20. Vermeide alles, was einen Sinn für Humor erfordert. Das Leben ist nicht zum Lachen!!!